Haustür

Haustür, eine der wichtigsten Türen, weil die Haustür großen Anforderungen ausgesetzt ist. Ratgeber von einem Hochbautechniker und technischen Betriebswirt, auf was man beim Haustür kaufen achten sollte. Planungsaspekte.

Haustüren kaufen, Preise

Weiße schmale Haustür mit Milchglas und aus Kunststoff. Rechts neben der Tür wo das Kabel aus der Wand ragt, kommt die Außenbeleuchtung hin und links neben der Haustür ist der Briefkasten und die Klingelanlage eingebaut. Weil diese Haustür nur 1,01 Meter breit und 2 Meter hoch ist, ist das eine kostengünstige Haustür in dieser Ausführung wie hier abgebildet und somit im Hausbau sehr wirtschaftlich, gerade wenn an vor hat Mietwohnungen zu bauen.

Die Haustür ist die Tür an unserem Haus, die Gäste als erstes zu sehen bekommen. Und da ist es eben schon wichtig eine Haustür so zu wählen, damit die auch etwas her gibt. Eine Haustür für 2000 Euro, die kann man so höchstens gebraucht kaufen und die ist dann auch nucht sehr breit. Eine Haustür für 4000 Euro oder sogar über diesen Rechnungsbetrag wird die voraussichtlich kosten, man will ja schließlich auch etwas repräsentieren. Stellen Sie sich mal vor Sie kommen irgendwohin wo der Hauseingang nicht so toll aussieht da denkt man doch automatisch, oje, wie wird es da wohl in dem Haus Innen aussehen wenn die Haustür wohl schon so schlecht ausschaut? Deshalb lieber etwas mehr Geld für die Haustür bezahlen.

Schon bei der Wahl oder sogar noch vorher, bei der Planung, kann man den Preis für die Haustür beeinflussen. Wir Männer vom Rohbau. Da dürfen Sie sich nicht wundern, wenn ich einmal schreibe wir Männer vom Bau und das andere mal, wie Männer von der Planung oder einem anderen am Haus beteiligten Gewerk. Das ist so ähnlich wie beim Bäcker, der weiß halt auch wie man Brot backen muss und kann auch noch den Kuchen backen, oder die Rezepturen ausrechnen. So ähnlich ist das bei mir, ich bin einfach ein Fachmann und so leicht kann mir keiner vom Hausbau was vor machen.

Die Schriftzüge an der Haustür auf dem einen Bild-, dabei handelt es sich um eine Klebefolie die die Haustür beim Einbau (Montage) vor Kratzer schützen soll solange bis alles fachgerecht beigeputzt (Verputz an den Türlaibungen) ist. Der Vorteil wenn der Briefkasten in der Hauswand eingebaut ist liegt darin das beim Einwurf der Zeitung am Morgen um 5.30 Uhr man von dem scheppern des Briefkastens nicht davon wach wird weil der in der Haustür eingearbeitet sein könnte, so eine Haustür hat eine ganz andere Resonanz als ein festes Mauerwerk. Aber das merkt man ja auch spätestens selbst wenn man die eigene Haustür hat. Also ich achte auf solche Dinge auch weil ich in den Schlüsselfertig-Abteilungen gearbeitet habe.

In diesem Sinne, wie schon gesagt: Will man beim Kauf einer Haustür den Preis dafür niedrig halten, so sollte man bei der Planung vom Haus darauf achten. Bei uns ist das so. Wenn wir beim Rohbau die Öffnung der Haustür herstellen, dann gibt es da Vorschriften über die Lichte Durchgangshöhe von der Baubehörde. Und diese Höhe von 2,10 Meter, die dürfen wir Männer am Bau keinesfalls unterschreiten.

Darauf haben sich auch die Verkäufer einer Haustür spezialisiert könnte man sagen. Das heißt, eine Haustür, die nicht höher ist als 2,05 Meter, das ist sozusagen eine Haustür von der Stange und recht billig in der Herstellung, weil die oft genommen wird.

Wie man Öffnungen für die Tür in der Wand herstellt und wie man dabei den Preis für das Bauen beeinflussen kann, das erkläre ich Ihnen bei den Mauerarbeiten oder dem Beton.

Bei einem Reihenhaus zum Beispiel, da sind die Türen am billigsten weil die oft nicht sehr breit in der Abmessung sind. Da gibt es auch nicht viel Auswahl. Solch eine Haustür kann nicht sehr breit sein. Ein Reihenhaus, das hat eine ungefähre Breite von etwa 7,50 Meter bis in etwa 8 Meter. Und da bleibt für einen Hausflur einfach nicht viel Platz. Somit kann die Haustür nicht sehr groß werden und dementsprechend billig. Der Platz reicht dann gerade mal aus um an der Haustür noch eine schmale Glasscheibe einzubauen.

Beim Thema Glasscheiben an der Haustür, da fallen mir gleich weitere Planungsgeschichten dazu ein. Ornamentglas, Milchglas, Sicherheitsglas und was weiß ich noch alles, mehr. Was soll ich Ihnen da alles erzählen. Vielleicht wollen Sie viel lieber Wissen, wer in Ihrer Region Ihnen eine Haustür bauen kann. Oder wo man die Haustür einfach nach dem Kauf gleich mitnehmen kann sowie den Handwerker, den man zum einbauen der Haustür beauftragen will.

Deshalb kam mir eben gerade die Idee, hier eine extra Seite zu machen, wo sich Firmen bei uns geordnet nach Postleitzahl-Gebieten eintragen können um sich neuen Kunden zu präsentieren. Das kann natürlich nicht kostenlos geschehen. So eine Seite wie unsere, wo man alles rund ums Haus erklärt bekommt, die gibt es nicht so oft im Web. Die Haustüren von Biffar, die waren schon vor 30 Jahren die beliebtesten Türen bei den Bauherren. Nur das mit dem Vordach oder dem Windfang, das legt man heute nicht mehr so großen Wert drauf. Heute muss man beim Hausbau besonders auf die Wirtschaftlichkeit achten. Da nutzt man jeden Quadratmeter Wohnfläche aus.