Gartenpflege, Rosengarten, Pflanzen, Bäume

Ohne einen Garten ist ein Ferienhaus nur zur Hälfte fertig. Man will auch noch einen Garten haben. Doch von alleine pflegt sich der Garten nicht. Welche Bäume und Pflanzen wohin und wie ist der Aufwand der Gartenpflege mit welchen Pflanzen?

Gärtner für die Gartenpflege

Das ist eine private Webseite zum Thema Gartenpflege, Anhand eigener Erfahrungen.

Die Gartenpflege muss nicht immer von hauptberuflichen Gärtner bewerkstelligt werden. Gärtner, die den Garten mit seinen vielen exotischen und heimischen Pflanzen pflegen, kennen die nötigen Handgriffe. Das Fachwissen über das die Gärtner verfügen kann man sich selber aneignen oder noch besser wenn man da einen Bekannten hat der sich da auskennt, der vielleicht sogar den Beruf des Gärtners ergriffen hat.

Gartenpflege, Arbeiten

Die Blumengärten bestehen heute zum großen Teil aus Rosen, man will einen kleinen Rosengarten, der im Frühling und Sommer fast täglich gepflegt werden. Hinzu kommt dann vielleicht noch eine eigene Rosenzüchtung, was auch bei Hobbygärtnern sehr beliebt ist und nicht sonderlich schwer sein muss.

Die Wiesen und Bäume im Garten bedürfen auch einer Gartenpflege. Die Bäume müssen zurück geschnitten werden. Die Wiese gepflegt und mit Wasser berieselt werden. Im ganzen Garten wird darauf geachtet, dass es den Pflanzen gut geht und sie keine Trockenheit leiden müssen.

Verwelkte Blüten werden aufgelesen, die Gartenwege müssen gereinigt werden, die Rasenflächen gemäht, der Rückschnitt der Pflanzen beseitigt werden, das alles sind Arbeiten und Mühen, die die Gärtner bei der fachgerechten Gartenpflege ausüben müssen.

Bei der Gartenpflege sollte ein Gärtner der etwas auf sich hält, besonders auf die Wildkräuter achten, damit die nicht aus Unachtsamkeit herausgerissen werden. So können sich auch Ihre Gäste an allerhand Wildkräuter in Ihrem Garten erfreuen, die man sonst vergeblich suchen müsste. Bei mir bekommen Sie sogar ein kleines Lexikon dazu, wie man Wildkräuter in der Küche verwenden kann und wie diese aussehen. Beachten Sie bitte, das auch ich nur ein Mensch bin und mal etwas falsch machen kann. Ich werde dann den Fehler ausbessern, wenn ich neues darüber weiß.