Fliesen, wo man Baukosten sparen kann, Ratgeber

Fliesen, wo man die am besten kaufen kann. Welche Fliesen wie verlegt werden müssen, welche Fliesen es im Fliesenmarkt gibt und wie hoch der Preis für die Fliesen je nach Qualität oder Herkunftsland ist.

Fliesen kaufen

Wenn Sie sich Fliesen kaufen wollen, sollten Sie immer daran denken, das die noch ein Fliesenleger in Ihrem Haus einbauen muss. Je nach dem, welche Fliesen das dann sind, richtet sich dann auch der Preis für die Fliesenverlegung. Wo man welche Fliesen nimmt und wie man die Verfugen muss, hängt davon ab, wo man die Fliesen einbauen will. Im freien oder eben in der Werkstatt, Garage, Keller, Badezimmer, Schwimmbad, an den Wänden auf dem Boden, die Liste ließe sich unendlich fortsetzen.

Und da kommt es eben darauf an, dass derjenige, der die Fliesen verlegt auch das nötige Fachwissen hat. Oder wollen Sie als Bauherr lieber 30 Prozent Fliesen-Verschnitt drauf zahlen, ich nicht. Deshalb bedarf es bei den Fliesen und den dazugehörigen Fliesenarbeiten, die näher unter der Rubrik Massives Haus abgehandelt werden.

Hier möchte ich Ihnen erst einmal zeigen welche Fliesen es überhaupt auf dem Markt zu kaufen gibt und wie man da am besten vorgehen sollte. Außerdem möchte ich Ihnen noch ein paar gute Anregungen mit auf den Weg geben, wie Sie Ihre eigene Wohnung zu einem echten Hingucker machen können. Ihre Gäste werden begeistert sein.

Fliesen Preise

Die goldene Regel, die den Preis der Fliesen in einer Immobilie beeinflusst lautet: Je größer die Fliese, desto weniger kostet die Fliesenverlegung. Wie hoch die Kosten für die Fliesenarbeiten von der gesamten Bausumme ist, das kann man sich bei mir jetzt schnell selber ausrechen sowie auch die Baukosten der anderen am Bau beteiligten Gewerken. Ich werde Ihnen dazu ein Programm zusammen basteln, wo Sie die Preise für Ihre Wunsch-Immobilie dann selber ausrechnen oder kalkulieren können.

Jedenfalls bedarf es vor dem Kauf der Fliesen eine gute Planung. Wir Planer, berücksichtigen das bereits, wenn wir die Zeichnungen erstellen. Manchmal muss man im Büro als Techniker auch schon mal einen Fliesenspiegel zeichnen. Die teuersten Fliesen die kommen oft aus Italien. Wenn man Fliesen im Operationssaal von einem Krankenhaus verlegt, dann ist das fast unbezahlbar und erfordert ein spezialisiertes Fachwissen. Da werden die Wandfliesen noch in Mörtel verlegt, der ein paar Zentimeter dick ist. Wegen der Hygiene macht man das so.

Fliesen Arten

Fazit: Wir unterscheiden die Fliesen, nach dem wo wir die einbauen wollen oder wie die beansprucht werden. Weiterhin ist die Form der Fliesen ein wichtiges Kriterium bei unserer Auswahl. Zuletzt, das Kriterium das den Preis der Fliesen in unserem Haus beeinflusst, die Verlegung der Fliesen.

Da gibt es Fliesen aus Granit, so wie ich die mir im Badezimmer als Bodenfliesen eingebaut habe. Ein Mosaik habe ich mir mit den Fliesen im Badezimmer als Bordüre gestaltet.

Fliesen aus Naturstein, wie Marmor sind zwar für den Fliesenleger, wenn man zudem noch ein Mosaik haben will natürlich viel teurer in der Verlegung aber dafür für uns viel schöner.

Die Fugen der Wandfliesen, die sollten so gut es eben geht mit den Fugen der Bodenfliesen übereinstimmen. Daher in der Planung der Fliesenspiegel, den man zeichnen muss.

Granitfliesen als Badfliesen, so wie ich die zu Hause habe, nennt man auch Feinsteinzeug.

Im Badezimmer oder in den Fluren, da würde ich mir daheim ein Mosaik wünschen. Bordüren habe ich ja schon. In der Küche, da will man vielleicht auch Bodenfliesen haben. Die sind pflegeleicht aber auch kalt, wenn man keine Fußbodenheizung unter den Fliesen haben will. So eine Fußbodenheizung unter den Fliesen einzubauen geht auch ganz einfach. Da gibt es gute Systeme.

Für die Fliesen braucht man auch noch einen Fliesenkleber. Ich habe da schon mit allen gearbeitet. Kommt ja auch darauf an, wo man die Fliesen verlegt und wie die dann beansprucht werden. Die Kacheln die werden im Dickbettmörtel verlegt oder am Kaminofen eingebaut, als Verkleidung.

Jedenfalls hat sich der Fliesenhandel darauf spezialisiert und bietet die Badezimmerfliesen, eine Bodenfliese, Glasfliesen, Küchenfliesen, Natursteinfliesen, Marmorfliesen, Feinsteinzeugfliesen, Keramikfliesen, Stufenfliesen für die Treppen, oder eben Terrakottafliesen für das Schwimmbad gleich en Gro in den Fliesenmärkten an. So zumindest ist das in unserer Region der Fall mit den Fliesen.

Fliesenarbeiten

Für die Fliesenarbeiten muss man heute keinen ausgebildeten Fliesenleger mehr beauftragen. Wenn man selber fliesenlegen will, dann kann man sich das mit etwas Übung auch selbst beibringen. Die Fliesenarbeiten für eine Wandfliese, da gibt es einen Unterschied bei der Fliesenverlegung. Die Wandfliesen da muss der Fliesenkleber genau die richtige Konsistenz haben, also gut gemischt sein. Wie man das genau macht mit den Fliesenarbeiten, erkläre ich Ihnen auf der Rubrik Massives Haus bauen. Da kommt es nämlich unter Anderem auch darauf an, welchen Untergrund oder Putz man im Badezimmer für die Fliesen braucht.

Im Fliesenmarkt bekommen Sie den Fliesenkleber auch gleich. Und auf dem Sack vom Fliesenkleber, da kann man auch gleich nachlesen wo man den einsetzt und wie man der verarbeitet. Die Fliesenhersteller lassen sich da heute ganz innovative Fliesen einfallen. Da werden in kleinen Manufakturen Glasmosaiken oder Bodenfliesen in Holzoptik designet.

Bodenfliesen