Ferienwohnungen Deutschland

Ferienwohnungen in Deutschland. Nach Postleitzahlen geordnet. Vielleicht kennen Sie das auch, mehr oder weniger durch Zufall oder weil man die richtigen Leute kennt, deshalb diese Seite zum Thema Ferienwohnungen mieten oder verkaufen.

Ferienwohnungen in Deutschland bauen

Da gibt es je nach Bundesland einiges zu beachten, wenn man eine Immobilie als Ferienwohnungen nutzen und vermieten möchte. Je nach der Größe des Objektes und wieviele Ferienwohnungen darin vermietet werden muss man irgendwelche Bauvorschriften einhalten. Wenn man im Nachhinein eine Ferienwohnung in Deutschland vermieten will und es sich um nur eine Ferienwohnung handelt ist das kein großes Problem.

Wenn Sie aber vor haben Ferienwohnungen in Deutschland so zu bauen, dass diese über lange Fluren begehbar sein sollen, ähnlich wie in einem Hotel, da bekommt man einige Auflagen hinsichtlich Brandschutz gemacht. Der Schallschutz darauf sollte man gerade wenn man mit Leichttrennwänden arbeitet, nicht vernachlässigen, sonst bleiben die Feriengäste in der nächsten Saison aus.

Je nachdem wieviele Ferienwohnungen man auf einer Etage vermietet braucht man breitere Fluchtwege, wie Flure oder Treppen. In Deutschland oder zumindest in dem Bundesland wo ich wohne, da darf man umhin nur Häuser ohne einen Fahrstuhl bauen, die maximal 5 Geschosse haben. Will man höher bauen braucht man einen Fahrstuhl. Ich will jetzt nicht im einzelnen darauf eingehen wie man Ferienwohnungen bauen darf oder nicht. Das steht alles in der Landesbauordnung nachzulesen.

Ab einer gewissen Anzahl von Ferienwohnungen in einem Gebäude, da braucht man eine zweite Treppe als Fluchtweg wenn mal ein Feuer ausbricht. Wenn ich Ferienwohnungen irgendwo bauen will, dann stelle ich zuerst einmal bei der Baubehörde eine Bauvoranfrage, so würde ich das machen um sicher zu gehen mit der Baubehörde keine Schwierigkeiten zu bekommen.

Ferienwohnungen in Deutschland Verkaufen oder Vermieten

Da habe ich jetzt so einen Fall. Da wollen Bekannte eine Ferienwohnung vermieten und haben mich natürlich gefragt ob nicht ich das für die machen könnte, weil ich mich am Computer so gut auskenne und weil sie halt einfach wissen, dass ich ein Fachmann bin. Wegen meinem erlernten Beruf, da lässt sich das doch gut vereinen. Makler muss man nicht unbedingt werden, wenn man Bautechniker ist. Das war bisher einfach nicht mein Ding, Wohnungen zu verkaufen. Das kenne ich doch alles zur genüge. Da war ich mal bei einem Architekten beschäftigt, der hatte einen Bauträger als Auftraggeber der sogar eine eigene Abteilung nur für den Verkauf der Hotelzimmer hatte. Da saßen 5 Leute drin, die den ganzen Tag mit Kunden telefonieren mussten und für abends dann einen Termin mit den vermeintlichen Käufern der Hotelzimmer wahrnehmen mussten. Die Jungs und Mädels, die hatten aber auch ordentlich verdient das sah man an den Autos die die fuhren. Das können Sie sich ja denken welche Autos das waren, wenn man als Erfolgreicher Geschäftsmann bei den Kunden vorfahren musste. Da kann man nicht mit einer Ente ankommen.

Ich möchte nochmals ausdrücklichst darauf hinweisen, dass ich nicht als Makler fungiere. Ich stelle lediglich eine Plattform bereit wo Käufer, Vermieter oder Mieter nach Ferienwohnungen in Deutschland forschen oder Anzeigen schalten können.