Kunststofffenster Ausrichten

Kunststofffenster Ausrichten, wie da der Kunststoff Fenster Experte vorgeht, wenn die Einstellungen nicht mehr mit der Stellschraube zu bewerkstelligen sind. Die Unterklotzung oder Verklotzung wie der Fachmann sagt, lernt man nur in der Ausbildung zum Schreiner.



Fensterscheibe und grüne Distanzklötze. Unter dem oberen Klotz erkennen Sie, wie man die Klötze je nach Bedarf ausrichten kann, damit sich der Fenster-Flügel hebt oder senkt. In unserem Fall hebt sich der Fensterrahmen nach oben.

(Auf dem Bild gut zu sehen, da habe ich einfach eine dünne Kunststoffscheibe geknickt und die unter den Klotz geschoben und schon hat sich der Fensterrahmen angehoben. Kann sein das man den Klotz unten dann entfernen und durch einen dünneren ersetzen muss.

Danach ist auch der Fensterrahmen nicht mehr verzogen. Unten ist alles erklärt worauf man besonders achten soll und warum das so ist.)

Die Unterklotzung oder Verklotzung

Das geht nur bei dem Kunststoff Fenster, da kann man die noch anders als bei den Holzfenstern ausrichten, wenn man schon alles andere ausprobiert hat und sich das Kunststofffenster immer noch nicht richtig schließen lässt.

Dann spricht der Kunststoff Fenster Experte von der Unterklotzung oder auch Verklotzung mit den Trag- und Distanzklötze. Da gibt es aber auch noch technische Richtlinien zu beachten.

Die Verklotzung, das macht der Experte, wenn er den Fensterrahmen am Kunststofffenster anheben oder absenken will. Man kann sich das in etwa so vorstellen:

Man baut den Fensterrahmen um die Glasscheibe herum. Das heißt, nehme ich oben an der Glasscheibe als Abstand zum Fensterrahmen einen Tragklotz der etwas dünner ist als der Tragklotz unten, dann senkt sich der Fensterrahmen ab. Und genauso macht man das umgekehrt wenn man den Rahmen vom Fenster etwas anheben will. Dann Unterklotzt man eben so, das man unten einen stärkeren Klotz nimmt und oben an der Glasscheibe zwischen Rahmen und Scheibe einen schwächeren Tragklotz nimmt. In diesem Fall würde sich der Fensterrahmen etwas anheben.

Dadurch kann man erreichen das der gewölbte Fensterrahmen sich wieder gerade zieht und nachher sich das Fenster wieder gut schließen lässt und es Zugdicht ist.

Ich habe dazu eine Skizze vorbereitet. Das ist nicht ganz so einfach an Bilder von Fenster zu kommen, wo man diese Unterklotzung sieht. Dazu muss man nämlich die Blenden aus Kunststoff am Fenster weg machen, die ja auf Gehrung geschnitten sind. Und das Fenster daheim, da will man ja den Fensterrahmen nicht zerkratzen.

Die Leisten am Fenster wegmachen, damit man an die Glasscheibe und die Klötze ran kommen kann. Dazu einen breiten Schraubenzieher oder vom Schreiner einen Stechbeitel nehmen, einen Lappen und die Leiste in der Mitte vom Fenster gegen den Fensterrahmen hebeln. Das geht natürlich nur von Innen. Als Hilfsmittel für den auf Gehrung gesetzten Rahmen zum entfernen kann man auch den Hammer und einen Eisenklotz nehmen, so wie die Karosseriebauer einen verwenden wenn die was ausbeulen wollen und damit dann versuchen die Leisten zu lösen. Am besten ist man da zu zweit, der eine Monteur schlägt mit dem Hammer auf den Eisenklotz, den er am Rahmen ansetzt und der andere Monteur schiebt den Stechbeitel in den schmalen Spalt. Dann lässt sich der Innenrahmen schnell entfernen und Sie sehen die Verklotzungen wie oben auf dem Bild gezeigt. Aufpassen das man nicht abrutscht und des Kunststoffrahmen vom Fenster nicht zerkratzt.

Dann sieht man die Klötze und kann die wie auf unserer Skizze austauschen, wie oben angegeben wenn man das Kunststofffenster wie beschrieben ausrichten will. Wie auf der Skizze gezeigt kann man das nur bei Kunststofffenster machen, wo die Glasscheibe eines Flügels einen Meter Breite nicht überschreitet. Dann nämlich gibt es wieder andere Vorschriften zur Verklotzung zu beachten.

Das kann man sich in etwa so vorstellen: Eigentlich ist bei einem Fenster nicht der Rahmen das tragende Bauteil, sagt der Fensterbau-Experte. Man baut den Rahmen um die Fensterscheibe herum. Dazu legt man zwischen dem Rahmen und der Scheibe jeweils Abstandhalter ein.



Verzogenes Fenster richten, Skizze. Auf dem linken Bild ist das Fenster wie es sein sollte, in der Mitte wie man es einstellt und rechts, wie es hinterher eingestellt aussehen kann.

Ist Ihr Fenster so stark verzogen, das es sich nicht mehr mit einer Stellschraube einstellen lässt, dann können Sie noch versuchen die Scheibe in die entsprechende Richtung zu kippen in die der Rahmen dann gehen soll. Nach oben oder nach unten. Dazu nehmen die im Fensterbau unterschiedliche Abstandhalter. Wie eine Raute, so kann man sich dann die Scheibe in dem reparierten Fenster hinterher vorstellen. Auf einer Skizze können Sie sehen wie das auszusehen hat. Diese Abstandhalter - da kann man sich im Baumarkt Unterlag-platten wie man die zum Parkett legen verwendet kaufen, das geht auch für die Unterklotzung der Fenster.

Will man mit dem Fenster weiter runter, dann sieht das hinterher so aus wie auf der rechten Skizze, der drei Fenster. So kann man sich das in etwa vorstellen, sagt der Fenster-Experte.

Fenster Ausrichten, Skizze, Erklärung

Die gestrichelten Linien auf den Skizzen von den Fenster. Das zeigen die Architekten auf den Plänen so, weil man schließlich sehen will, wie herum sich ein Fensterflügel öffnen oder kippen lässt. Also wo das Fenster angeschlagen ist, sagen wir da. Das ist wichtig für den Fensterbauer, weil der ja auch die Rolladenkästen berücksichtigen muss. Wo soll der Rolladengurt hin kommen, das sind dann aber wieder planerische Dinge.

Links auf dem Bild das ist ein Drehflügel. Das Bild in der Mitte, wo die Tragklötze grau eingezeichnet sind, das nennen wir dann den Dreh-Kippflügel. Da muss rechts oben und links unten je ein Distanzklotz mehr rein, als beim Drehflügel. Dieses Fenster ist einfach anderen Belastungen ausgesetzt. Da Bild rechts, das soll verdeutlichen, das sich der Rahmen vom Kunststofffenster hinterher gesenkt hat, nach der Verklotzung oder eben der Unterklozung.

Diese Kunststofffenster Ausrichtung kann man nur dort machen, wo das Fenster nicht so stark aufgeheizt wird, im Sommer zum Beispiel. Die Rahmen von einem Kunststofffenster, die geben nach sagt der Experte. Bei den Holzfenstern ist das so nicht der Fall, deshalb macht man das mit der Vorklotzung und dem ausrichten nur an dem Kunststofffenster.

Wenn ich das nächste mal an irgendeiner Baustelle ein Fenster sehe, das nicht mehr in Ordnung ist, dann mache ich Ihnen mal ein paar Bilder, damit Sie besser sehen können, wie das der Experte macht, wenn der ein Kunststofffenster fachmännisch ausrichtet. Das habe ich ja bereits gemacht, wie man ganz oben auf dem Bild erkennen kann. Das Fenster schließt wieder ordentlich, als wenn es neu wäre. Und man braucht auch kein Abdichtungsband mehr damit die Fenster zugdicht sind.



Kommentare

In den nächsten Tagen ist es wieder soweit, wieder mal ein Fenster kaputt, es schließt nicht richtig und der Rahmen hat sich verzogen. Das passiert oft an Kunststofffenstern, ist ja auch logisch weil die in unseren Außenwänden sehr beansprucht werden. Draußen ist es kalt und im beheizten Raum schön warm. Da treten im Fensterrahmen Spannungen auf.

Und wenn dann ein Kunststofffenster bald 20 Jahre alt ist, dann passiert das leichter das sich die Fenster verziehen und nicht mehr richtig schließen.

Jetzt aber generell zu sagen, das liegt wieder an der Verklotzung, das kann man nicht. Der Fenster Spezialist muss sich das erst vor Ort anschauen oder sich von dem Mieter ein Bild schicken lassen um die richtigen Maßnahmen treffen zu können.

Diese Uw Werte für unsere Fenster, klar neue Fenster sind da besser, aber bei einem Mehrfamilienhaus muss man sich mit den anderen Eigentümern der Wohnungen einig sein ob man die Fenster Modernisieren will, die Fenster in den Hausfassaden sollen an einem haus nämlich alle gleich aussehen.

Mal sehen vielleicht mache ich dann bei der nächsten Fensterreparatur auch noch ein Video.