Badezimmer - Grundrisse, Traumbad, Planung, Bau

Badezimmer, für das Traumbad bedarf es einer genauen Planung. Die Größe der Nasszelle, bei den Badezimmer Ideen gleich für das Alter vor planen, Badezimmerfliesen, kleine- große Badezimmer, Bademöbel die passend sind und natürlich die Technik nicht zu vergessen.

Badezimmer Neubau - Beispiel

Doch wer wird gerufen wenn man im Bad einen Wasserschaden hat, der Techniker, der kann dann erklären warum der Abfluss von der Dusche undicht wurde!

Und das ist es wo der Hase im Pfeffer liegt, die Installateure oder die Architekten die denken nur daran das der Einstieg von der Badewanne oder in die Dusche so tief wie möglich liegen soll. Dazu lassen die sich zu unglaublichen Konstruktionen hinreisen.

Badezimmer Planung, Grundsätzliches

In einem Badezimmer einen Teppich das ist unhygienisch. Wir wollen in unseren modernen Bädern von heute Fliesen haben. Es gibt beim Badezimmer für das eigene Traumbad aber noch viel mehr gute Badezimmer Ideen die man schon bei der Planung vom Bad berücksichtigen sollte.

Wie groß muss überhaupt ein Bad sein, welchen Grundriss und wo im Haus soll es am besten liegen, was muss man da aus bauphysikalischen und technischen Gesichtspunkten beachten? Das wird hier beantwortet. Eines gleich vorweg, wenn man sich ein neues Haus baut, dann kann man all die guten Badezimmer Ideen noch leicht umsetzen. Am besten plant man in seinem Eigenheim ein klassisches Badezimmer ein und zusätzlich im Haus noch ein Gäste-WC. So hat man auch noch die Möglichkeit kurz mal auf die Toilette zu gehen ohne das man gleich in das Dachgeschoss muss. Da wären wir auch schon bei dem nächsten planerischem Gesichtspunkt, bevor wir zur Größe vom Grundriss beim Badezimmer kommen.

Vorwandinstallation von Waschbecken und Wandhänge-Toilette, schon mit den Wandfliesen bekleidet und einem einheitlichen Fugenbild. An den Außenecken werden Eckprofile als Rammschutz eingebaut. So kommt das häufig im Mietwohnungsbau vor wie hier abgebildet, wenn man einen guten Gas-Wasserinstallateur und einen guten Fliesenleger kennt.

Plant man das Badezimmer im Dachgeschoss, so ist da unbedingt eine Dampfsperre erforderlich. Die Dampfsperre soll verhindern, das Feuchtigkeit in die Wärmedämmung der Dachhaut eintritt. Grundsätzlich muss man unterscheiden ob Traumbad oder ein wirtschaftliches Badezimmer wie man das im Wohnungsbau (Mietshaus) haben will.

Kleines Badezimmer Planung, Mietshaus

In einem Mietshaus das heute geplant wird, da greift man von der Heizung der Wohnung gerne auf ein Brennwertgerät oder eine Gastherme zurück. Dafür braucht man in der Wohnung einen Kamin über den die Verbrennungsluft in die Gastherme geführt wird. So betrachtet muss das Badezimmer aus diesem einen Aspekt schon mal räumlich betrachtet zentral vom Gebäudegrundriss liegen. Der Schornstein sollte nämlich nicht zu weit vom First entfernt sein. Hat man einen sogenannten Vierspänner als Hausbau Grundriss gewählt so bietet sich das gerade zu an, die Nasszellen zentral einzubauen. So braucht man nicht so viele Schornsteine und Ver- und Entsorgungsschächte.

In einem Mietshaus da ist die Wohnfläche so wirtschaftlich kalkuliert, dass da für das Badezimmer nur sehr wenig Raum bleibt. Die Badewanne ist dann von der Form her rechteckig und hat in etwa eine Länge von 175 cm. Oft ist es so, gegenüber der Badewanne plant man das Waschbecken und daneben die Toilette ein. Um Platz im Badezimmer zu sparen gehen die Bauträger auch gerne hin und planen in den Grundrissen sogar nur eine Dusche ein. Gott Lob wer sich ein Bad in den eigenen vier Wänden leisten kann. Nur wenn man sich da auskennt, kann man sehr viel Geld beim Bau sparen. Die Abstände zwischen den Sanitären Gegenständen wie Badewanne oder Toilette und Waschbecken sind genormt.

Badspiegel kontra Spiegelschrank

Brausegarnitur mit Massage-Düsen und aus Bambus Furnier in noch nicht eingebautem Zustand und im Internet käuflich zu erwerben, ist aber nicht ganz so billig. So ist das eben wenn ein Bauherr Sonderwünsche für sein Badezimmer hat.

Badezimmer Grundriss Ermittlung, Mietwohnung: Ich errechne mir da zuerst mal die erforderliche Breite von meinem Badezimmer und gehe dabei folgender Maßen vor: Die rechteckig geformte Badewanne in der Mietwohnung misst in der Breite etwa 75 cm. Dann brauche ich neben den Badewanne noch einen Maueranschlag für die Badezimmertür, da nehme ich 12,5 cm an. Die Breite der Badezimmertür in der Wohnung die später vermietet werden soll, die beträgt in diesem Fall 76 cm als Lichtes Maß. das lichte Maß ist das Zwischenmaß, also die Breite vom Durchgang der Tür. Die Tiefe von dem Waschbecken die nehme ich mit etwa 60 cm an brauche aber hier auch noch einen Maueranschlag für meine Türzarge von etwa 6,25 cm. So nun geht es an das Addieren der Maße für die Breite von dem Badezimmer in der Mietwohnung. Das wären 75cm + 12,5cm + 76cm + 6,25cm + 60cm = 2,2975m, ergibt ein gewähltes Mauermaß in der Breite von unserem Badezimmer von 2,3125 Meter.

Die rechnerisch erforderliche Länge von dem Badezimmer in der Mietwohnung, die ergibt sich aus der Länge von der Badewanne und wie breit das Waschbecken sein soll. Wählt man da ein Doppelwaschbecken, dann kann der Platzbedarf schon etwas größer ausfallen. Angenommen wir wollen mit dem Einbau von unserem Waschbecken im Badezimemr gleich neben der Tür beginnen, dann brauchen wir zuerst einen Abstand von der Wand von 20cm. Die Breite von einem Einzelwaschbecken beträgt in etwa 60cm bei einem Doppelwaschbecken müsste man da in der Breite schon ein Maß von 140cm wählen. Neben dem Waschbecken muss man mindestens nochmals 20cm Abstand einplanen. Dann braucht man noch den Platz für die Toilette. Die Breite der Toilette beträgt in etwa 40 cm und neben der Toilette braucht man noch den Abstand zur Außenwand von etwa 20cm. Dann geht es wieder an das Addieren der Breiten: 20cm + 60cm + 20cm + 40cm + 20cm = 160cm ermittelte Länge vom Badezimmer. Da die Badewanne eine Länge von 175cm hat und wir noch eine Ablage einplanen wollen, die Therme und den Schornstein brachen wähle ich eine Länge von dem kleinen Badezimmer von 2,375 Meter. Anstatt eine Badewanne ließe sich auch eine Dusche einplanen. In unserem Fall wäre der Grundriss von dem Bad 5,49m² groß. Als zusätzliches Badmöbel hätte man da nur die Möglichkeit von einem Spiegelschrank und einem Unterbau-Schrank unter dem Waschbecken. bei der gewählten Länge von dem Badezimmer ließe sich auch ein Doppelwaschbecken einbauen.

Eine Badewanne in einem Mietshaus als Doppelhaus. Auch hier hatte der Mieter Sonderwünsche hinsichtlich der Fliesen und der Ablage neben der neuen Badewanne die hier noch mit Folie gegen Verschmutzung abgeklebt ist. Erst wenn der Maler und der Sanitär- Installateur mit den Arbeiten fertig ist kommt die Endreinigung damit die neuen Mieter einziehen können.

Abstand zwischen Waschbecken und Spiegelschrank: das kommt natürlich auf die Größe der Bewohner an. Wenn ich aber von der Norm ausgehe, dann hänge ich den Spiegelschrank als Abstand von der Oberkante Fertigfußboden auf die Höhe von 1,50 Meter auf. Beispiel: Das Waschbecken sitzt Oberkante gemessen 90 cm über dem gefliesten Boden, dann 60 cm Abstand und etwa 60 cm die Höhe vom Spiegelschrank, ergibt 2,10 Meter als maximale Höhe Oberkante Spiegelschrank. So würde ich das machen. Es kann ja auch mal ein Gast kommen der etwa 2 Meter Groß ist. Noch besser ist man kauft sich keinen Spiegelschrank, macht sich eine Ablage und hängt einen ganz großen Spiegel auf. Das gibt dem Erscheinungsbild vom Bad ein besonderes Ambiente.

Bei einem Innen liegenden Badezimmer braucht man eine Lüftung die die Feuchtigkeit in der Raumluft über das Dach ins freie befördert. Beim Badezimmer mit einem Fenster erübrigt sich das.

Badezimmer Planung, Traumbad im Eigenheim

Heutzutage hat man ja beim Badezimmer Bau viel mehr Möglichkeiten als man das früher hatte. Damals gab es noch keine Einbaukästen für die Spülung unter den Fliesen oder ähnliches auf dem Markt zu kaufen. Selbst die Duschtassen sind heutzutage gegen Wärmeverluste gedämmt.

Ein Traumbad das muss auch vom Schlafzimmer aus begehbar sein. Dann sollte es da noch im Badezimmer einen Schacht geben wo man die Wäsche einfach, (Deckel auf, Wäsche rein- Deckel zu), hinein wirft, die landet dann direkt in der Waschküche im Keller im Wäschekorb neben der Waschmaschine. Das erfordert aber auch eine genaue Planung. Und wie man da vorgehen kann, das zeige ich Ihnen hier.

Die Badewanne die muss heute nicht mehr eingemauert werden kann man aber machen wenn man eine außergewöhnliche Badewanne haben will.

Mir persönlich wäre das bei meinem Traumbad besonders wichtig das das Fugenbild der Wandfliesen mit den Bodenfliesen übereinstimmt oder nicht zu sehr abweicht. Deshalb gehen Architekten manchmal auch gerne hin und zeichnen sich das Fugenbild vorher auf. Beim Traumbad im Eigenheim kann man die Größe vom Grundriss beliebig wählen solange die Geldbörse dick befüllt ist. Die Breite der Badezimmertür um da für das Alter vorzusorgen, es kann ja mal sein dass man später einen Rollstuhl braucht, dann sollte das Bad im EG liegen und die Tür eine Breite von 1,25m haben. So lässt sich die Wohnung auch mal als behindertengerechte Wohnung vermieten. Da muss man nämlich weitere Vorschriften der Landesbauordnung LBO einhalten, ist aber eigentlich ein andere Thema, wenn man zum Beispiel Steuern sparen oder vom Staat Fördermittel für das Bauen haben will.

Fliesen