Bauhaus, nicht Hausbau?

Bauhaus, das hat im eigentlichen Sinn weniger mit dem Hausbau zu tun, als mancher denkt. Mit Bauhaus bezeichnet man eine neue Kunstrichtung, die in der Neuen Zeit ihre größten Anhänger fand und die heute gerne von Architekten übernommen werden.

Bauhaus als Kunst

Ah ja, das ist ein typisches Bauhaus, so sagte Michael zu mir, als wir eine Exkursion unserer Klasse in der Technikerschule machten. Woran erkennt man ein Bauhaus? An der Bauweise. Die Kunstrichtung, die in der Weimarer Republik ihren Anfang nahm, da wollte man wenigst mögliches Geschnörkel an den Häusern haben. Geradlinigkeit und die Proportionen, ich glaube das war dass, was Bauhaus zu dieser Zeit ausmachte.

In der Zeit als die Kunstrichtung Bauhaus aufkam, da befasste man sich auch mit dem Bau von Möbeln und anderen Designs.