Bagger, Anforderung, Ausrüstung, Miete

Bagger, Anforderung Formen, Ausrüstung, Einsatzort, Wirtschaftlichkeit, Miete. Was kostet der Einsatz von einem Bagger oder ist es besser wenn man sich einen Bagger mietet? Auf was ist zu achten in Bezug der Sicherheit und des Arbeitsablaufs.

Baumaschinen kaufen, Ratgeber

Mobilbagger Komatsu PW 140

Bagger Arbeitsablauf

Als erstes muss man sich erst einmal darüber im klaren sein, wie der Arbeitsablauf auf der Baustelle sein soll. Wollen Sie den Boden für etwas anders nehmen, zum Beispiel Mutterboden. Wie und wie weit will man die Erde transportieren oder will man die Erde auf dem Baugrundstück wo anders wieder einbauen?

Wie ist überhaupt die Bodenbeschaffenheit und der Boden auf dem Sie mit den Baumaschinen fahren wollen. Wie sieht das Gelände aus, die Förderweite. Dann stellt sich natürlich noch die Frage der Beweglichkeit, also ob man gut rangieren kann ohne am Nachbargebäude anzuecken. Dann muss auch noch das Wetter mitspielen, sonst kommen Sie mit einem Bagger, der Reifen hat nicht weit.

Sie sehen, was alles für eine wirtschaftliche Bauausführung erforderlich ist.

Erde bewegen

Der Transport der Erde ist ein Gesichtspunkt der für die Wirtschaftlichkeit an der Baustelle von großer Bedeutung ist. Hat man nur einen Kubikmeter Erde zu transportieren, reicht die Schubkarre. Ist die Entfernung 2 Meter, reicht ein Förderband schon aus, das heißt dann Bandförderung. Da braucht man in der Regel auch keinen Bagger. Und das Band kann man sich billig mieten.

An der Baustelle ist es üblich, dass man im Bagger-LKW-Betrieb arbeitet, wenn es sich um keine so große Baustelle handelt. Einen Flachbagger oder die Gleisfördeung sowie über eine hydraulische Förderung über ein Spülrohr sind seltenere Arbeiten, die Erde zu bewegen.

Bagger, wie ein Staubsauger, Video

Das Video zeigt wie man heute die Erde wirtschaftlich bewegen kann. Die Firma Saugmaster betreibt diese Sonderform von einem Mobilbagger. Da muss man aufpassen, dass man nicht selbst eingesaugt wird.

Diese Baumaschine kann man sich mieten und saugt bis zu 6qbm Erde pro Stunde weg. Es gibt auch kleinere Maschinen.

Informieren Sie sich am besten hier:

Saugbagger, Preise

Bagger Anforderungen

Sennebogen Raupenbagger mit angebautem Rammbär.

Was muss ein Bagger haben, damit er an der Baustelle den Anforderungen genügt und er nicht so teuer ist. Welche Faktoren beeinflussen den Einsatz von einem Bagger?

Ein Bagger sollte eine gute Wartungsfreundlichkeit haben. Die Lebendigkeit von einem Bagger ist dabei der springende Punkt der Wirtschaftlichkeit. Weiterhin ist für einen Bagger die Standsicherheit wichtig oder wollen Sie damit umkippen wenn Sie Ihre Baugrube ausheben? Wie schnell ist der Bagger mit dem Löffel in dem Arbeitsgang, wie viel Erde kann er bewegen und ob man den Löffel schnell umbauen kann ist ein weiterer Aspekt, wenn man sich einen Bagger kaufen muss. Dann muss man noch Wissen wie die Drehbeschleunigung von so einem Bagger ist, mit dem man auf der Baustelle arbeiten will. Auf dem Bild mit dem roten Bagger, der hier zu einem Rammbär umgebaut wurde, was man damit macht erfahren Sie in der Haus Bauen Rubrik Erdbau - Erdarbeiten.

Wir brauchen diese Faktoren für unsere genaue Kalkulation über den Einsatz von dem wirtschaftlichsten Bagger für unsere Baustelle.

Bagger klassische Formen

Als Kenngröße der Geräte dient der Inhalt des zugehörigen Hochlöffels. Der Bagger, der auf unserer Baustelle universell einsetzbar ist, ist der Seilbagger.

Was muss man beim Hydraulikbagger wissen, beim Teleskopbagger, dem Flachbagger, der Planierraupe, dem Schürfwagen oder einer Schürfkübelraupe. Das sind die nächsten Fragen, die einem an der Baustelle begegnen können.

Erdarbeiten, Sicherheit, Baustellensicherung, Ausführung, Baugrube, Bohrungen, Ausschachtungen im Tiefbau.