Bau, Hausbau, Baurecht, Baumaschinen, Ratgeber Baugerüste

Bau, Hausbau und Baurecht, das gehört zusammen wie Firma, Baufirma und Bauverträge. Ein Thema mit dem alle Bauherren zu tun haben. Eine am Bau beteiligte Baufirma baut immer irgend welchen Mangel an der Sache zusammen. Dann stellt sich die Frag - was tun?

Bauarbeiten | Baustoffe | Straßenbau | Tiefbau

Am Bau beteiligte Gewerke

Die einzelnen am Bau beteiligten Gewerke, das sind die einzelnen Firmen, die die Teilleistungen, wie die Erstellung vom Rohbau, den Zimmermannsarbeiten, Dachdeckerarbeiten, Installateure für Gas und Wasser und Elektro. Estrich, Gipser, Fensterbauer und viele andere. Da geht immer mal was schief und dann heißt es, den Mangel am Hausbau zu beseitigen oder eine Lösung zu finden, die für alle am Bau beteiligten die sinnvollste ist.

Gerüstbau - Baugerüste

Eine Baustelle - damit man schneller voran kommt rüstet man die frisch betonierten Bauteile ein und fertigt ein gutes und sicheres Baugerüst für die Arbeiter.

Verträge am Bau

Ein guter Architekt oder Baumeister muss sich natürlich schadensfrei halten. Das heißt er muss seinem Auftraggeber Rechenschaft ablegen, ob das Haus so gebaut wurde, wie im Bauvertrag vereinbart ist lassen. Damit die Architekten nicht selbst haften müssen, schließen die mit den am Bau beteiligten Baufirmen Verträge ab. Da wird meist klar geregelt, wie der zeitliche Ablauf (Bauleitplanung) der am Bau beteiligten Firmen ist. Das heißt wann die einzelne Baufirma mit dem Bau beginnen soll und wann die Arbeiten spätestens beendet sein müssen.

Eine Vertragsstrafe bei Nichterfüllung der Bauzeit, gibt es beim Bau von einem Einfamilienhaus normalerweise nicht. Das macht man bei öffentlichen Gebäuden oder dort wo man eine recht große Bausumme hat.

Im allgemeinen gilt: Verträge gelten als eingegangen wenn entweder ein Bauvertrag unterschrieben ist oder mit dem Bau begonnen wurde. Hat man keinen Bauvertrag, dann gelten die Verträge nach BGB, bürgerliches Gesetzbuch. Man kann aber auch Verträge der am Bau beteiligten Firmen nach VOB, Verdingungsordnung für Bauleistungen, abschließen. Dabei geht es in erster Linie um die Gewährleistung und wie man die Bauleistungen der einzelnen am Bau beteiligten Baufirmen abrechnen muss. Doch dazu später bei der Mängelbeseitigung mehr zum Thema.

Baurecht

Baumaschinen am Bau

Welche Baumaschinen braucht man am Bau? Das hängt in erster Linie davon ab, wie groß Ihr Haus werden soll. Ich kann Ihnen sagen ab wann es wirtschaftlich ist, eine Baumaschine zu kaufen oder zu mieten. Wo man die Baumaschinen einsetzt und was man dafür als Preiskalkulation ansetzen kann. Sowie wo man sich Baumaschinen mieten kann.

Baumaschinen

Holzbau